Samstag, 17. November 2012

Geschenke über Geschenke

Nachdem die letzten Schuhkartons abgegeben wurden, geht es jetzt an`s kontrollieren.
Jeder einzelne Schuhkarton muss durchgeschaut werden.
Dabei schaue ich nach ob etwas in dem Karton ist, was nicht drin sein darf.

Das sind die Kartons die als nächstes dran sind.

Ich muss schon sagen, die meisten Schuhkartons sind ganz wundervoll gepackt.
Ich habe dieses Jahr auch wirklich nicht viele Kartons, aus denen ich wieder etwas raus nehmen muss (z.B. Weingummi mit Gelantiene, Schokolade mit Nuss oder gebrauchte schmutzige Kleidung).
Beim kontrollieren fühlt man sich übrigens selber wie ein kleines Kind. 

Wollt ihr mal sehen wie es sonst noch bei mir aussieht???

 Zupack-Material wie Hefte und Stifte

 Spielzeug

Die selbstgenähten Sachen- oder das was davon noch übrig ist

Eigentlich ist das mein Nähzimmer- viel ist davon aber nicht mehr zu sehen ;o)


Die Hälfte ist fast geschafft. Das steht uns noch bevor.

Das sind übrigens 4 Schritte bis zum Fenster, 4 Schritte nach rechts und die Schuhkartons gehen komplett bis in die Ecke zur Wand.
Mir fehlte nur der Platz das richtig zu fotografieren, weil hinter mir schon die gepackten Schuhkartons stehen (die stecken in den großen braunen Kartons).

Und heute kommt dann noch eine letzte Lieferung von einer weiteren Annahmestelle.
Aber da die Schuhkartons wirklich toll gepackt sind, geht das kontrollieren relativ schnell.

So, und jetzt mach ich mal weiter :o)

Kommentare:

  1. Respekt für soviel Einsatzbereitschaft!

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Wow!!!!!!!!!! Und Du verdienst wirklich großen Respekt für Deine wundervolle Hilfe.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Viele viele kinderäuglein bringst du und die Helfer zum Strahlen... Wahnsinns Aktion, große Klasse!

    AntwortenLöschen
  4. RESPEKT! Ich finde das mega klasse wie du bei dieser Aktion hilfst!!!
    Bei uns im Dorf ist auch eine Annahmestelle....aber das so so aussieht....alles Achtung!....schön das es viele Kartons gibt :-)

    Lieben Gruß
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, da hast du ja echt noch eine Menge zu tun ... :O

    Und absolut klasse, dass du dich da so engagierst! :D

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sooo viele Päckchen. Es ist echt der Wahnsinn was du da leistest. Wirklich toll!!!

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du dir ja was vorgenommen. Sind echt ne Menge Päckchen! Alle Achtung.

    LG Hannah

    P.S. : Ich bin ja neugierig hast du meine Sachen schon irgendwo reingepackt? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren schon am ersten Tag weg!
      Und deine Murmelsäckchen als erstes :o)
      Das war wirklich eine schöne und hilfreiche Idee.
      Danke noch mal. Lg Eva

      Löschen
  8. An dieser Aktion hab ich mich dieses Jahr zum ersten Mal beteiligt. Hat mir viel Spaß gemacht, die Geschenke auszusuchen, herzustellen und zu verpacken. Vielen Dank für deine Anregung, ohne die ich nicht auf die Idee gekommen wäre!!

    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Das sind tolle Eindrücke!
    Wir haben heute die letzten Schuhkartons kontrolliert und verpackt und sind somit fertig =)
    Sogar der Keller nimmt so langsam wieder seine alte Form an ^^
    Wir sind bei 1117 Schuhkartons und nun ist unser Ziel erreicht in 10 Jahren 10.000 Schuhkartons zu packen =)

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. BEEINDRUCKEND, liebe Eva!!! Wirklich eine Menge Arbeit!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Danke für deine Antwort ;)
    Ich habe vor 5 Jahren die Sammelstellenleitung übernommen und das "Grundteam" besteht aus meinen Eltern, meinem Freund und mir.
    Dieses Jahr waren wir wirklich schnell fertig, da wir immer geschaut hatten, dass wir es soweit es ging die Päckchen gleich kontrollieren und auch Hilfe hatten, sodass man in der Regel zu 3. parallel kontrollieren konnte.
    Kontrollhelfer habe ich 5, wobei dieses Jahr 3 neue dazu kamen und einen festen Helfer zum Packen der Umkartons.
    Dies muss man aber bei der Menge an Schuhkartons auch einfach sein, das schafft man nicht alleine ^^
    Wenn du willst, kannst du ja mal bei uns vorbeischauen
    www.familiegoll-wis.de.tl

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn diese Geschenkeflut ich bin total begeistert von diesen Aktionen!!! Aber was da noch für Arbeit hintersteckt, dass sieht ja sonst niemand. Wir haben dieses Jahr auch einen Karton gepackt, allerdings für eine andere Aktion, die im Kindergarten unsere Kleinen angeboten wurde.Ich wusste gar nicht, dass es so unterschiedliche Richtlinien für den Inhalt gibt. zB. waren lt. unserem Flyer auch sehr gute gebrauchte Spielsachen und auch Weingummi und Nüsse erlaubt. Naja egal, Hauptsache ist ja das sich eine Menge Kinder über viele bunte Päckchen freuen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Aktion in euerem Kiga wurde wahrscheinlich nur ein bestimmtes Land "beliefert", wo laut Zoll gebrauchte Sachen erlaubt sind. Bei Wis werden die Päckchen in verschiedenen Ländern verteilt. Darunter sind auch einige Länder in denen gebrauchte Sachen erlaubt sind. In anderen Ländern aber nicht.
      Und um das einheitlich zu halten, hat man beschlossen, eine Regel für alle Länder aufzustellen. Sonst müsste für jede Postleitzahl ein anderer Flyer gedruckt werden. So nach dem Motto: In Postleitzahl xx darf das und das rein, in Postleitzahl xy aber nicht. Dafür darf aber ... rein, was aber in Postleitzahl xx wiederum nicht rein darf. Verstehst du?
      Das ist so nicht möglich. Das würde alle nur verwirren und keiner würde irgendwas verstehen.
      Zumal du dir beim besten Willen nicht vorstellen willst, was manche Leute in die Kartons packen, wenn sie glauben, das gebrauchtes erlaubt ist.
      Ich hoffe, ich konnte dir mit dieser Antwort helfen :o)

      Löschen
  13. Du und alle anderen Helfer haben meine tiefste Hochachtung. Ich hatte vorher noch nie von dieser Aktion gehört und bin tief beeindruckt.
    Euch allen einen lieben Gruß
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja ein Riesenhaufen Geschenkverpackung. Falls es noch an Inhalt mangeln sollte, hier gibt´s tolle Gutscheine für die letzten Besorgungen für Weihnachten, weil ich ja annehme, dass hier alle schon fleißig Geschenke gekauft haben^^ LG, Mona

    AntwortenLöschen
  15. Die Aktion ist so klasse,
    eine große Freude für viele Kinder!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Eva,
    nachdem ich zufällig in unserem Extrablatt über diese Aktion gelesen hatte habe ich dieses Jahr zum zweiten mal Geschenke für die Aktion abgegeben.
    Ich habe mir die Filme über die Geschenkübergaben im Internet angeschaut und mir sind die Tränen gekommen.Wenn man die ungläubige Freude dieser Kinder sieht,dass sie etwas geschenkt bekommen geht einem buchstäblich "das Herz auf".Bei unseren Enkeln wissen wir schon nicht mehr,was wir schenken sollen,so überladen sind sie...
    Ich habe vor,weiterhin Päckchen für die Aktion zu packen.Auf die Idee,etwas zu nähen,bin ich allerdings noch gar nicht gekommen,aber die Idee ist einfach klasse!!!
    Und Deine kreativen Werke-super! Hutab!
    Liebe Grüße aus dem Siebengebirge
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. hallo,
    erstmal ganz toll, wieviele päckchen schon zusammen gekommen sind.
    ich mache schon seit jahren bei WiS mit und es mach meinen drillingen immer viel freude jeweil für ein kind einen tollen karton zu packen.
    dieses jahr haben wir sogar nochmal drei stück nachgepackt.
    leider kann ich nicht so gut nähen, dass ich soetwas rein packen könnte...aber hefte, stifte und zahnbürsten mit zahnpasta sind immer erwünscht und ich finde sie dürfen auch in keinem paket fehlen.
    sei lieb gegrüßt und weiter so.
    lg
    sanny/alexandra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Eva,

    super Sache, dass Du Weihnachten im Schuhkarton so unterstützt! Bist Du dieses Jahr auch wieder dabei? Ich kaufe und packe schon fleißig! :)

    Viele Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen