Mittwoch, 4. Januar 2012

Reißverschluss -Fach an Innentasche nähen



Hallo ihr Lieben,
erst mal wünsche ich euch allen ein frohes, neues, glückliches und gesundes neues Jahr!!
Ich habe endlich wieder Zeit gefunden etwas zu nähen.
Momentan arbeite ich an meiner neuen Tasche (die zeige ich euch wenn sie fertig ist) und habe gerade an die Innentasche ein Fach mit Reißverschluss genäht.
Bei der Gelegenheit möchte ich allen Nähanfängern mal zeigen wie man das macht.

Ihr legt den Stoff wo der Reißverschluss eingearbeitet werden soll mit der schönen Seite nach oben. Nun schneidet ein passendes Stück Stoff für das Innenfach zu, zeichnet ein längliches Rechteck ein, das so lang und breit sein muss, dass der RV rein passt. Jetzt legt ihr den Stoff oben drauf.

Den Stoff steckt ihr nun mit Nadeln an den anderen Stoff und näht mit einem kurzen Stich auf dem aufgemalten Rechteck. Ihr näht beide Stoffe zusammen. Wenn euer RV-Fach ein Muster hat, dann müsst ihr den Stoff (bei mir der graue) mit der rechten, der schönen Seite nach unten legen.

Jetzt schneidet ihr, wie auf dem Bild zu sehen, von der einen zur anderen Seite. Aber nicht ganz bis zum Ende. An den Enden schneidet ihr ein V ein. Vorsicht, dass ihr die Naht nicht einschneidet.

Den Stoff für das Fach komplett durch die Öffnung ziehen. Das ganze wenden...

... und den Stoff ordentlich bügeln. Wie man sieht gelingt mir das auch nicht immer perfekt! Ich hab den Schlitz auch etwas zu hoch angesetzt. Ist jetzt nicht schlimm, aber ihr solltet besser etwas tiefer ansetzen als ich es getan habe :o)

Jetzt wendet ihr das ganze wieder und legt unter die Öffnung den Reißverschluss. Mit Nadeln feststecken und mit einer RV-Nadel einmal am Rand entlang nähen.

Den Stoff wieder umdrehen. So müsste es jetzt in etwa aussehen. Den Stoff für das Fach einfach zusammen klappen...

...und rundherum zusammen nähen. Evtl. den Rand noch versäubern, damit er nicht ausfranst. Ich habe nur die grauen Stofflagen zusammen genäht, nicht den roten Stoff!! Wenn man oben am Rand (vom grauen Stoff) genug Platz lässt, dann ist das zusammen nähen kein Problem.

Fertig. Zumindest mit dem RV-Fach. Jetzt wird die Tasche fertig genäht.

Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Super, genau das habe ich gesucht und bei dir gefungen. Herzlichen Dank. Liebe Grüsse Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, danke für die Anleitung! Ich habe mich an sowas noch nie gewagt
    Sorry dass ich immer noch nicht dazu gekommen bin deine Mütze erneut zu testen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diese schöne bebilderte Anleitung. Grade was das Füttern von Taschen und all diese Dinge angeht, bin ich noch ziemlich hilflos. Am Liebsten würde ich einen kleinen extra Nähkurs nur zu diesem Thema belegen.
    Du wohnst nicht zufällig in der Nähe und hast Zeit..? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo wohnst du denn? Ein Kurs ist generell nicht verkehrt. Aber im Grunde kann man auch super über YouTube und andere Blogs lernen! Meld dich einfach wenn du Fragen hast :o)
      Lg Eva

      Löschen
  4. Hab vielen vielen Dank fdür diese tolle Anleitung. Hab nun schon die 2.+3. Tasche nach deiner Ruckzuck-Anleitung genäht und diese Hilfe für die Reißverschluss-Innentasche ist der HIT!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Danke für diesen Tipp, jetzt kann ich meine Tasche endlich fertig machen.

    Lg Tamara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    du warst meine Rettung...vielen Dank für die gute Anleitung...

    Viele Grüße Kathi

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die tolle Anleitung.
    Hab mir gerade den Kopf zerbrochen wie ich so ein Fach sauber an die Ausenseite meiner Tasche bekomme. Das das so einfach geht hätte ich nie gedacht :)

    Viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Sehr tolle Anleitung. Vielen Dank dafür...

    AntwortenLöschen
  9. Vielen vielen Dank für die Anleitung! Genau das habe ich gesucht!
    LG von Hanna

    AntwortenLöschen
  10. tolle Anleitung, danke.
    Das Einnähen hat auf Anhieb geklappt mit einer kleinen Panne :O)
    Ich verwechselte die Seite, mit welcher der Stoffstreifen für die Innentasche nach oben liegen muss.

    ... vielleicht könntest du oben einen kleinen Vermerk dazu einfügen.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie rum muss ich ihn denn drauf legen????:-)

      Löschen
    2. Also, wenn das Innenfach vom RV ein Muster haben soll, dann müsst ihr den Stoff mit der rechten Seite nach unten legen. Ich änder das mal in der Anleitung. Danke.
      Vg Eva

      Löschen
  11. Danke für die tolle Anleitung. Bisher war mir dieses System ein Rätsel, aber jetzt kann ich loslegen und Reißverschlüsse einnähen.
    Hurra
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  12. Echt super, leicht und verständlich! Jetzt kann es los gehen... Dann wird meine Tasche genügend Innen- und Außentaschen bekommen! Herzlichen Dank! ;0)

    AntwortenLöschen
  13. Super!!! Vielen Dank für die tolle Anleitung!
    Genau danach hab ich gesucht.
    Wird sofort ausprobiert!!!

    LG

    AntwortenLöschen
  14. Super, ich suche schon lange anch einer Anleitung wie diese! Superduperdankeschön!

    AntwortenLöschen
  15. Ha! Genau, was ich jetzt brauche! Danke schön!!!!

    AntwortenLöschen
  16. Wie muss ich denn den Stoff aufnähen ganz am Anfang????????

    AntwortenLöschen
  17. Hallo! Ich hätte eine Frage zu deiner Erklärung. Am Ende sieht man in der Innentasche doch den Reißverschluss, oder? Gibt es da keine schönere Methode, dass der Reißverschluss am Ende von beiden Seiten verdeckt ist?

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, kann schon sein das es eine andere Methode gibt. Ich kenn nur diese. Schau dir Zuhause mal deine Innentaschen mit RV an. Du wirst sehen, das die RV`s fast überall genau so genäht sind. Außer der Rv ist ganz am Rand, was aber eher selten ist.
      Wenn dich das stört, musst du mal bei google suchen. Kannst ja bescheid sagen wenn du was gefunden hast. Würd mich mal interessieren ob es was gibt.
      Lg Eva

      Löschen
    2. Hi,
      also ich habe zumindest den oberen RV unsichtbar machen können. Man näht erst die Seiten und den unteren Teil des RV ein, dann die Innentasche zusammen und am Ende die obere Naht. Dabei gehen die 2cm mit weg, die die Tasche oberhalb des RV noch platz hat, aber die ist ja eh nicht nutzbar, weil die Gegenstände nach unten plumpsen. Alternativ kann man es auch nach Anleitung machen und am Ende noch einmal die obere RV Naht nähen, passgenau auf der vorhandenen - aber da ich immer nicht so genau treffe, nehme ich die erste Variante.

      Löschen
  18. Viieelen Dank - das hat den Knoten im Kopf gelöst! Funktioniert prima!

    AntwortenLöschen
  19. Super Anleitung, da kommt die Erinnerung wieder ;-) mit solchen Bildern wird das Nähen fast zum #kinderspiel.

    Vielen lieben Dank
    Anke

    AntwortenLöschen