Dienstag, 30. Oktober 2012

ebook BH-Monnaie, die sicherste Geldbörse der Welt!



Schon im Urlaub habe ich mich darüber geärgert mein Geld immer in den BH stecken zu müssen. Da kam mir das erste mal der Gedanke das es irgend etwas geben müsse wo ich mein Geld sicher verstauen könnte. Erste Ideen hatte ich.
 Einige Zeit später war meine Nichte zu Besuch, und erzählte, dass es sie nerven würde, in der Disco immer eine Tasche für ihr Geld dabei haben zu müssen.
Das eine ergab das andere und sie fragte mich ob ich ihr nicht ein kleines Täschchen für ihr Geld nähen könnte (fürs Handgelenk).
Wir haben rum gescherzt und kamen irgendwann auf die Idee ein BH-Monnaie zu nähen.
Ein Portemonnaie, dass sie sich an den BH stecken kann.

Gesagt getan. Das BH-Monnaie war geboren.


Eine Stunde später meldete sich meine andere Nichte (ihre Schwester) und wollte auch unbedingt "so ein Teil" haben.
Einen Tag später hatte ich schon 4 "Bestellungen" (inkl. meiner Schwiegermutter, die unbedingt eins für den Urlaub nächsten Monat möchte).

So kam mir der Gedanke, direkt ein ebook daraus zu machen.

Ein ebook für das sicherste Portemonnaie der Welt!

Denn egal wo man ist, ob in der Disco, im Urlaub oder unterwegs, an dein Geld kommt so schnell keiner mehr ran!

Das BH-Monnaie kann man wie auf dem Bild in der Mitte oder seitlich des BH´s anbringen.

Man kann wunderbar Geldscheine oder eine EC-Karte hinein stecken.
Nichts geht verloren.
Und egal ob jung oder alt, das BH-Monnaie kann jeder tragen und es passt an jeden BH!

Freitag, 26. Oktober 2012

Beanie Mütze - kostenlose Anleitung und Schnittmuster





Dafür braucht ihr nur das obere Schnittmuster
>> Klick hier <<

Das Schnittmuster (SM) müsst ihr nun um 10 cm verlängern. Gemessen wird ab der eingezeichneten geraden Linie (eigentlich die Klebekante für das untere SM).
Ihr könnt das SM ruhig eine Nummer größer zuschneiden als das eigentliche Maß. Die Mütze sitzt letztendlich durch das Bündchen genau richtig.


Das SM 2x auf den Jersey Stoff übertragen und ausschneiden.


Ihr könnt das SM auch direkt im Bruch zuschneiden. Dann habt ihr nur eine Seitennaht.
Bündchen in passender Länge zuschneiden.
Alle Maße und Größenangaben findet ihr am Ende des Posts!


Die Mützenteile in der Mitte, rechts auf rechts, falten.
Von der geschlossenen Kante aus, wird bis zur Mitte der Spitze hin genäht.
Somit ist nun die eine Seite komplett geschlossen. 
Benutzt bei Jersey eine elastische Naht!


Die Mützenteile auseinander falten und rechts auf rechts legen.
Mit Nadeln feststecken.


Die Mütze wird nun in der Rundung zusammen genäht.


Jetzt faltet ihr euer Bündchen einmal in der Mitte.
Die offene Seite mit Nadeln zusammen stecken.


Und mit einer elastischen Naht verschließen.


Der Länge nach in der Mitte falten.


Jetzt steckt ihr das Bündchen mit der offenen Kante  auf den Rand der Mütze.
Das Bündchen muss dabei kleiner sein als die Mütze.
Beim zusammen stecken stellt ihr euch am besten eine Uhr vor.
Steckt die Mütze und das Bündchen zuerst genau bei 12 und 6 Uhr zusammen,
und dann bei 3 und 9 Uhr!
Dabei dehnt ihr nur das Bündchen, nicht die Mütze!


Jetzt werden die Ränder mit einer elastischen Naht zusammen genäht. 
Dabei dehnt ihr wieder das Bündchen, nicht die Mütze!!
Fertig :o)
Wer möchte, kann die Naht noch versäubern. 
Ich mache das nicht, da wie gesagt, hier nichts ausfransen kann.



Auf dem Schnittmuster sind die Größen bereits angegeben.

Die Größenangaben für das Bündchen:

Größe 45-49  >>  Bündchen in 41-44 x 10 cm 
Größe 51-53  >>  Bündchen in 47 x 12 cm
Größe 55-57  >>  Bündchen in 49-51 x 13 cm

Achtung!! Die Bündchen unterscheiden sich extrem in der Dehnbarkeit. Wenn ihr das Bündchen zusammen genäht habt, probiert erst mal ob es passt. Lasst es im Zweifel lieber was länger, dann könnt ihr ggf. noch etwas kürzen.

Übrigens habe ich das Bündchen sehr breit gemacht, weil ich das so einfach am schönsten finde.
Ihr könnt es natürlich auch ein paar cm schmaler machen.

Hier noch mal der Link zum Schnittmuster.
Wenn ihr Probleme mit dem Link habt, dann müsst ihr wahrscheinlich noch google drive, bzw. docs bestätigen!! Dann könnt ihr es selber ausdrucken!

Und hier noch mal die eigentliche Mütze, zu der das Schnittmuster gehört: Wendemütze

Viel Spaß beim nähen :o)

Wenn ihr nach meinen Anleitungen oder Schnittmustern näht, dann verlinkt bitte den jeweiligen Post. Danke.

Eigentlich sollte diese Mütze ja für meinen Sohn sein. Als ich sie fertig genäht habe bin ich total zufrieden und mit einem Lächeln zu ihm hin:

"Schau mal, die hab ich gerade genäht" :o)))))
Er: " mmhm"
 "Und, gefällt sie dir"?
Er: "Ja, sieht cool aus"
 " Die ist für dich" :o)
Er: " mmhm"
 "Und, willst du die haben" :o)))
Er " Nö"

:o(







Mittwoch, 24. Oktober 2012

Malady jetzt auch mit Reißverschluss!

Ich persönlich trage die Malady ja am liebsten als offene Shopper Tasche, ich bringe noch nicht mal einen Druckknopf an, weil ich die Tasche so einfach am schönsten finde. Für alle wichtigen Sachen gibt es im Inneren ja ein sicheres Reißverschluss-Fach.

Meine Mutter wollte nun aber unbedingt eine Malady, die man von außen mit einem Reißverschluss öffnen und schließen kann.
Okay, wenn Mama etwas sagt!!

Also habe ich am Wochenende eine Malady mit äußerem Reißverschluss genäht.



Und bei der Gelegenheit habe ich das Ganze gleich dokumentiert und in das ebook eingefügt.

Das heißt, ab sofort gibt es Malady nicht nur in 3 Varianten, und als offenen Shopper, sondern auch mit äußerem Reißverschluss!


Fazit, immer schön auf Mama hören ;o)


Und schon wirkt die Tasche wieder ganz anders. Was hier natürlich auch am Stoff und an der Variante liegt.


Im Vergleich dazu zeige ich euch auch endlich die Taschen, die die liebe Sabine von Streuterklamotte genäht hat.


Variante 2 aus einem mega klasse Wachstuch!
Und wie toll sich die Kreuze in der Mitte treffen! 
Ich finde den Stoff einfach spitze und die Tasche sieht wirklich wieder ganz anders aus!


Und hier Variante 3, mit "ohne" Außentasche ;o) 
Am besten gefällt mir ja der Käfer!
Der ist einfach nur klasse und passt perfekt auf die Tasche.


Und hier noch die Rückseite, äh... oder Vorderseite??
Das Blümchen wächst übrigens aus dem großen Außenfach.
Wenn man in die Außentasche schaut, kann man den Rest der Blume sehen.
Total süß die Idee. Leider finde ich das Foto nicht, wo man die ganze Blume sehen kann.

Vielen Dank liebe Sabine, dass du wieder so schöne Taschen genäht hast.
Ich finde es total spannend, wie verschiedene Leute aus einem Schnitt komplett unterschiedliche Taschen nähen.

Im Vergleich könnt ihr euch meine Taschen noch mal hier anschauen.


Sonntag, 21. Oktober 2012

Was mag das wohl sein?



Das sind gaaanz viele Schutzengel, Armbänder und Ohrringe die ich von der lieben Constance von Nach Stich und Faden
bekommen habe. Diese sind natürlich für Weihnachten im Schuhkarton, um sie schön in die Schuhkartons zu packen. Wie Constance sagte: Jeder kann einen Schutzengel gebrauchen, vor allem diese Kinder. Recht hat sie!!

Ist das nicht total lieb?
Die Engel sind aber auch so schön. Und wisst ihr was, einer davon ist sogar für mich :o)
Hier mal ein paar Engel im Detail.








Vielen Dank, liebe Constance, ich freue mich sehr über so ein tolles Geschenk für die Kinder.

Falls ihr auch so einen schönen Schutzengel für euch oder euere Kinder haben wollt, habt ihr im Shop von Constance die Qual der Wahl!

Freitag, 19. Oktober 2012

Ich muss euch unbedingt jemanden vorstellen!!

Und zwar die liebe Hannah von Sonnenstrahl!
Vor einiger Zeit habe ich eine email bekommen, in der mir Hannah geschrieben hat, dass sie mir gerne ein paar selbstgenähte Sachen für WiS schicken möchte.
Vor allem Murmelsäckchen, "damit die Kinder die Murmeln nicht verlieren".
Gesagt getan.
Gestern kam hier ein Päckchen mit vielen schönen und wirklich 
liebevoll genähten Sachen an.


Das beste an dieser Geschichte ist aber:

Hannah ist erst 13!!

Gestern hat sie mir in einer e-mail geschrieben: 
"... ich nähe schon seit dem ich ein Kind bin...", ist das nicht süß???
Hannah´s Oma hat ihrer Mutter das nähen beigebracht und Hannah`s Mutter ihr.
Ich finde das total schön.
Vor allem aber, weil sie sich jetzt schon Gedanken über andere Kinder macht! Setzt sich hin und näht ganz viele wunderschöne Sachen.
Und wenn ich bedenke, wie toll sie jetzt schon nähen kann,
bin ich richtig gespannt, was sie noch so alles mit der Zeit nähen wird.
Da werden bestimmt sogar wir noch eine Menge von ihr lernen können 
und des öfteren staunen.
Also ich bin schon ganz gespannt wie es bei ihr weiter gehen wird!

Schaut euch doch den Blog von Hannah mal an und tragt euch bei ihr als Leser ein!
Ihr Blog ist zwar noch ganz frisch, aber ich bin mir ganz sicher das wir noch das ein oder andere Mal neidisch ihren Blog bewundern werden!!

Ich wünschte ich hätte auch so früh angefangen!
Danke liebe Hannah für die tollen Sachen und für deine Mühe.
Also ich bin jetzt schon ein großer Fan von dir ;o)

Hier noch einmal Hannah`s Blog.
***
Ich finde es ganz toll, das sich so viele von euch schon am ersten Tag bei Hannah als Leser eingetragen haben. Vor allem deshalb, weil sie von anderen aufgezogen
wird, weil sie gerne näht.
Es ist nicht leicht mit 13 Jahren! Aber ich bin mir ganz sicher, das sich das bald ändern wird und eine ganze menge Leute neidisch auf ihre genähten Sachen blicken werden! Und gerade deshalb wünsche ich ihr weiterhin viel Freude beim
nähen und mit ihrem Blog!

Mittwoch, 10. Oktober 2012

ebook Tasche Malady

Da ja bald die nächste WiS Runde losgeht, habe ich die Zeit genutzt und vorher noch rechtzeitig mein zweites ebook fertig gestellt.


Das ebook beinhaltet 1 Schnittmuster, mit dem ihr drei verschiedene Varianten nähen könnt. Die Tasche ist ca. 35 cm breit, 27 cm hoch und 6,5 cm tief. Auf der Innenseite befindet sich noch ein Reißverschlussfach. 
Die Tasche kann man mit wunderschönen Stoffen kombinieren und auf folgende Arten nähen:

- mit 3 Außenfächern auf der Vorderseite 
- mit einem großen Vorderfach
- ohne Außenfächer

Hier ein paar Beispiele.

Mit 3 Außenfächern:







Mit einem großen Außenfach:

Ohne Außenfächer:

 



Das ebook Malady findet ihr hier.
Wenn euch das ebook gefällt, würde ich mich wieder sehr über ein Herzchen freuen.

Samstag, 6. Oktober 2012

Meine neue Waschmaschine ;o)

Vor ein paar Tagen habe ich mir eine neue Waschmaschine gekauft und da ich sie so schön finde, möchte ich sie euch gerne zeigen.



Gekauft habe ich sie bei Real in der Tchibo Ecke.
Sie war sogar auf 5,- Euro reduziert ;o)

Meine neue Waschmaschine ist zwar nur 20 cm hoch und 15 cm breit, dafür hält sie aber meine Reißverschlüsse super sauber!!

Und, ist sie nicht toll?!!